- KONTAKT -

Kontaktieren Sie uns noch heute.

 

Gerne geben wir Ihnen weitere Auskünfte und beantworten nach Möglichkeit alle noch offenen Fragen

Frau Ursi Kälin

Marstall Kloster Einsiedeln GmbH

CH-8840 Einsiedeln

Tel: +41 (0)55 418 66 13

Mobile: +41 (0)79 567 29 24

E- Mail: info@marstall-einsiedeln.ch

© 2019 Marstall Kloster Einsiedeln GmbH

 

Proudly created by WisionTech AG

- MARSTALL PFERDE -

Das Einsiedler-Pferd
 

Woran Sie es erkennen:

Es ist auf jeden Fall ein Hingucker: zwischen 160 cm und 175 cm gross mit einem guten, stabilen Körperbau, zumeist braun oder fuchsfarben mit originellen Abzeichen und einem verführerischen Augenaufschlag. Der Einsiedler fällt aber vor allem durch seinen guten Charakter auf: es ist ein ausgeglichenes Pferd mit einem 'grossen Herzen' - für 'seine' Leute geht es durchs Feuer. Es zeichnet sich durch seine Vielseitigkeit und Gutmütigkeit aus, ist geduldig, freundlich, lernwillig, gutartig, leistungsbereit und nicht nachtragend. Pater Ulrich (†) hat dies mit den Worten "fromme Pferde" treffend beschrieben.

Egal ob im Sport, im Gelände oder in der Halle mit Reitschülern - ihre Stärken setzen die Einsiedler überall richtig ein. Das Einsiedler Pferd ist ein echter Allrounder, für viele Einsatzgebiete geeignet: Zum Springen, für die Dressur, zum Fahren, für die Freizeit mit Ausritten und Bodenarbeit. Der Einsiedler ist eine exklusive Rarität, er ist nicht an jeder Ecke zu haben und blickt auf eine lange Tradition zurück.

Für was er sich nicht eignet: als Sportgerät in 24-stündiger Boxenhaltung. Aber das unterscheidet ihn nicht von anderen Pferden.

Die Einsiedler Pferde gehören für viele Besucherinnen und Besucher untrennbar zum Kloster Einsiedeln. Das Kloster besass vermutlich seit seiner Gründung Pferde, die bei der Rodung des Waldes, in der Landwirtschaft sowie für Transport und Reitdienste eingesetzt wurden. Im Mittelalter wurden die Einsiedler Pferde in ganz Europa bekannt als die "Cavalli della Madonna". Die Pferde sind heute im traditionsreichen und neu renovierten Marstall untergebracht und können tagsüber besucht werden. 

 

Arista (Klima Linie) 

Arista ist ausgezeichnet als Prämienzuchtstute. Im Jahr 2003 war sie qualifiziert für den Dressurfinal für CH-Jungpferde in Avenches.

Im Moment bereitet Arista vielen Reitschülern Freude. Sei's in Dressur- wie auch Springstunden gibt sie stets das Beste. Im Gelände ist sie sehr sicher, doch mit ihrem Temperament eher für fortgeschrittene Reiter geeignet, welche auf ihr gut lernen können nicht zu klemmen und mit feiner Hand zu reiten:-)  Arista  hat am 6. April 2019 um 22.00 Uhr ein hübsches, gesundes Stutfohlen geboren (Vater Secret). Bilder unter NEWS.

Signalement:   St/F/1999/Einsiedler

Besonderes:     Arista ist eine sehr gute "Küsserin" - natürlich möchte sie dafür dann mit einem                                      Pferdeguzzi belohnt werden ;-).

 

Ballerina (Klima Linie)

Unsere "kleine" Ballerina war früher eine richtige kleine Springmaus, die auf Concours immer über sich hinaus wuchs. Erfolgreich mit ihrem Reiter (André Muff) brachte  Ballerina  Klassierungen bis RIII mit nach Hause und durfte sogar am CSI in Zürich mal die "grosse Hallenluft" schnuppern in der Helferprüfung. 

Signalement:   St/Br/2000/Einsiedler

Besonderes:     treue Seele, klein aber OHO, verschmust, sehr anhänglich

 

Bracken (Quarta Linie)

Bracken wickelt mit seinem Charme jeden um seine Hufe... Sein Temperament lässt er vorallem bei den Ausritten voll zur Geltung kommen, trotzdem ist er ein sehr sicherer Begleiter im Gelände. 

Etwas älter mittlerweile und auch schon (vorallem im Sommer:-) etwas ruhiger, ist er ein sehr beliebter Lehrmeister im Reitschulbetrieb. Durch seine sehr schwunghaften doch auch sehr weichen Gänge und seinem Gehorsam am Bein ist er bei Gross und Klein immer beliebt. 

Er hat seine "Seelenverwandte" gefunden, eine liebe Frau, welche sich fast täglich um ihr "Pflegepferd" kümmert und ihn etwas bespasst.

Signalement:   W/F/2000/Einsiedler

Besonderes:    Grosses Pferd mit noch grösserem Herz...Er ist und bleibt unser grosser                                                  Schmuseteddybär!!! Dies beweist er immer, wenn er seinen Kopf aus dem                                                Boxenfenster hält und auf streichelnde Touristen wartet...

Corva (Klima Linie)

Corva hat mit ihrem braven, aber doch temperamentvollen Gemüt einige Fans bei unseren Reitschülern. Denn wenn mann ihr Vertrauen gewonnen hat, macht sie alles für "ihren" Reiter, egal ob in der Gruppe oder in der Einzelstunde. Sie ist sehr feinfühlig und anhänglich, erwartet jedoch von ihren Reitern, dass diese wissen, was genau sie wollen und ihr dies deutlich, jedoch mit Gefühl geziehlt zeigen.

Signalement:   St/F/2001/Einsiedler

Besonderes:     Corva ist ein kleiner "Schlaumeier" , sie weiss genau was sie will - und setzt dies                                        auch meist durch.....

Calantura (Sella Linie)

Calantura ist 2018 neu zu uns in den Marstall gekommen. Sie verstärkt unsere Sella Linie und wird evt schon im 2020 ein hübsches Fohlen zur Welt bringen. 

Sie ist nicht unbedingt die langsamste Stute, ihr Temperament geht manchmal etwas durch mit ihr, doch sie ist sehr gut handelbar und wird von Tag zu Tag souveräner. Im Gelände ist sie voll in ihrem Element und tritt sicher durch die Gegend.

Signalement:   St/Br/2008/Einsiedler

Besonderes:     Calantura's Augenaufschlag kann niemand wiederstehen.... Sie liebt                                                            Mandarinen....schlürf.

Eos (Quarta Linie)

Eos hat uns geholfen im Marstall die Quarta Linie weiter zu erhalten. Sie hat uns zwei Stutfohlen und ein Hengstfohlen geschenkt. 

Ihr Charakter ist einwandfrei und sie setzt sich mit ganzem Herzen (manchmal auch mit eeetwas schnellen Füssen :-) für ihre Reiter ein. Ihre treuherzigen Augen beschlagnahmen jedes Herz......

Signalement:   St/Br/2003/Einsiedler

Besonderes:     Eos ist süchtig nach "Halskraulen" :-), wenn sie gekrault wird werden ihre                                                  Rehaugen gaaaaaanz klein und sie geniest einfach nur.

Gaia (Sella Linie)

Gaia ist eine sensible, feine Stute. Sie hat zwar ihren eigenen Kopf (wer nicht ;-), doch wer mit feiner Hand und guten Hilfen auf ihr reitet hat seinen Spass. Am meisten motiviert ist sie sobald Stangen oder Sprünge in der Halle stehen - da blüht ihr Herz auf. Sie hat uns bereits 2 Fohlen geschenkt - Sky MKE und 2018 noch das Stutfohlen Unesca MKE. 

Signalement:   St/Br/2004/Einsiedler

Besonderes:     Gaia liebt es, wenn sie richtig verwöhnt wird. Sei es mit etwas Leckerem oder                                          auch nur mit der alleinigen Zuwendung - nur für sie ;-)

Pacita MKE (Klima Linie)

Pacita MKE ist eine sehr anhängliche Stute, welche zwar noch nicht im Reitschulbetrieb als Schulpferd mitläuft, jedoch bei der Bodenarbeit - egal mit Erwachsenen als auch mit Kindern - einfach toll mitmacht. Sie war als halb Jährige bereits so g

Gross wie ihre Mutter Fallomie (1.62 m) und hat seit da nochmals einige "Stockwerke" erhöht bis 1.76 m)

Pacita MKE hat am 27. März 2019 ein Hengstfohlen (Valentino MKE) von Noowanda Semilly bekommen.

Signalement:   St/Dbr/2013/Einsiedler

Besonderes:     Manchmal leicht "tolpatschig" jedoch sehr liebenswert, kämpft noch etwas mit                                        ihrer Grösse.

Palmira MKE (Klima Linie)

Palmira MKE ist unser kleines "Schlitzohr". Die Schönheit hat sie von ihrer Mutter geerbt - und ja, sie weiss, dass sie alle Bestaunen:-)

Sie wird in Springprüfungen  durch Sabrina Schuler vorgestellt und hat schon sehr gute Leistungen erbracht. Den nötigen "Gummi" hat sie ohne Probleme - doch manchmal sind ihre Gedanken irgendwo und uuupsss......da steht ja doch ein Sprung.....

Signalement:   St/Br/2013/Einsiedler

Besonderes:     Barbiepferdchen, kann sehr eigenwillig sein, trotzdem lieb mit viel                                                                Charakter.....

Tiffany (Klima Linie)

Unser Diamant.....wir waren sehr froh, dass unsere Stute Arista nach 5 fuchsfarbenen tollen Hengstfohlen endlich ein Stütchen geboren hat - und das noch in Braun. Ein Wunsch ging in Erfüllung. Tiffany MKE ist bis im Frühling 2020 auf der Fohlenweide Hof Bürten in Reigoldswil bei der Familie Hossle und geniesst ihr Kindergartenleben.

Signalement:   St/Br/2017/Einsiedler

Besonderes:     Seeeeeeehr klug - oder wie nennt mann das, wenn ein Fohlen irgendwie alles                                          ausprobieren will wie ne Grosse?? Nicht zu vergessen, natürlich auch noch                                              hübsch dazu...oder? 

Unesca (Sella Linie)

Sie ist das zweite Fohlen von Gaia und hilft später hoffentlich auch mit, die Sella-Linie erfolgreich weiter zu führen.  Wäre es ein Hengstfohlen geworden hätte er Unesco geheissen - wir sind froh ist es eine Stute geworden und Unesca klingt doch auch gut - auch wenn sie statt eines Weltkulturebes einfach mithilft eine über 1000jährige Zucht weiter zu führen....

Auch sie ist auf der Fohlenweide Hof Bürten in Reigoldswil und kommt 2021 zu uns zurück.

Signalement:   St/Br/2018/Einsiedler

Besonderes:     Clevere Stute, Ordnungs  (nicht) liebend- räumt sehr gerne nicht auf sondern                                         lieber "ab" - und zwar alles was wir vorher irgendwo aufgehängt haben :-)

                                  Dank ihrem lieblichen Wesen und ihrer Schönheit wird ihr fast alles verziehen....

Valentino MKE (Klima Linie)

Valentino MKE ist der erste Nachkomme von Pacita MKE. Der junge Mann ist sich seines Charmes bewusst und weiss, wie er  die Besucher auf sein eSeite ziehen kann ;-)

Bald geht er für seine "Kindergartenjahre" auf die Fohlenweide. Valentino wartet noch auf seinen "Menschen", der mit ihm durch Dick und Dünn gehen möchte -  er ist verkäuflich. 

Signalement:    H/br/2019/Einsiedler

Besonderes:     Charmeur, anhänglich, neugierig

 

Voilà MKE (Klima Linie) 

Voilà MKE ist das zweite Stutfohlen von Arista. Sie ist eine kecke junge Lady welche mit ihrem Exterieur und auch Interieur alle begeistert. Wir sind gespannt, was sie nach ihrem Aufenthalt auf der Fohlenweide an Können zeigt.

Signalement:   St/F/2019/Einsiedler

Besonderes:    Voilà ist eine zackige junge Lady welche genau weiss wo es lang geht - das sagt

                                  uns i hr Blick und ihr sicheres Auftreten zur genüge:-)

Dream Dancer (eingebürgert)

Dream ist in Privatbesitz und eigentlich kein "echter" Einsiedler. 2003 wurde er im Marstall geboren und ist seither glücklich in seiner Herde. Er unterstützt unsere Schulpferde und nimmt ihnen manchmal etwas Arbeit ab. Obwohl er recht gross ist trägt er auch die Kleinsten sicher durch die Gegend :-)

Signalement:   W/Dbr/2003/"FAST" Einsiedler

Besonderes:     Gross und mächtig, liebenswürdiges Herz, glänzt immer wie ne "Speckschwarte" 

Urmine des Sources

Urmine ist 2018 zu uns gekommen als Unterstützung für unsere Schulpferde. Sie hat sich sehr gut bei uns eingelebt und ihren Platz in der Herde gefunden. Urmine benimmt sich schon fast wie ein "Einsiedler" und weiss genau, dass es am Ende der Reitstunden eine kleine Belohnung gibt. Sie liebt das Springen und gibt da einfach alles.

Signalement:   St/DBr/2008/Selle Francais

Besonderes:     Liebevoll, viel Temperament, Springfloh, sehr Menschenbezogen